Wir setzen Cookies auf dieser Website ein. Diese Cookies speichern Informationen auf Ihrem Computer oder Ihrem mobilen Gerät, die Ihr Online-Erlebnis verbessern sollen. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihnen ermöglichen schnell und gezielt zu navigieren. Cookies speichern Ihre Präferenzen und geben uns einen Einblick in die Nutzung unserer Website. Google Analytics-Cookies speichern auch Marketinginformationen. Mit dem Klick auf das Cookie akzeptieren Sie dieses. Durch speichern der Einstellungen stimmen Sie der Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit Ihren Präferenzen (sofern angegeben) durch uns zu.

Mehr Infos

blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon

Neuer Liegebereich 

Nach dem umfangreichen Umbau eines Rinderstalles mit Spaltenboden zu einem schlichten aber sinnvollen Liegebereich für die Pferde, war es heute so weit: Eröffnung!

Naja, wir sind echt stolz und fanden es richtig klasse. Die Pferde kamen noch nicht vorbei, weil zunächst musste man ja auf die Weide, dann erst mal schauen, ob das Heu noch da ist,...

Sie werden irgendwann merken, dass nun offen ist und die Halle gefahrlos betreten werden kann. 
Eingestreut haben wir mit einer Mischung aus "Waldboden" und Hackschnitzeln. Die Einstreu entsteht als Abfallprodukt beim Aussieben von gehacktem Holz. Sie enthält Fasern, Tannennadeln, feines Holzmaterial und riecht nach Wald. Das ist jetzt ein Versuch und wir werden sehen, wie sich das Material verhält. Ziel wäre, dass es an der Oberfläche weich bleibt und zum Reinliegen einlädt. 

comments powered by Disqus
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*